Kirchengemeinde St. Cosmas und Damian, Gutenzell


Herzlich willkommen auf den Seiten der Kirchengemeinde St. Cosmas und Damian Gutenzell. Wir möchten Ihnen im Folgenden die Vielfalt der zweitgrößten Kirchengemeinde der Seelsorgeeinheit (926 Katholiken, Stand Herbst 2010) präsentieren.


Aktuelles


Wendelinusritt

  • Der diesjährige Wendelinusritt findet am Sonntag, den 17.9.2017 statt (s.u.).
  • Die Reitergruppenführerversammlung findet am Sonntag, den 6.8.2017 um 11 Uhr statt. Zuvor ist Gottesdienst um 10 Uhr in der ehemaligen Klosterkirche.



Informationen Orgelsanierung

1987 fand der letzte grundlegende Umbau der Orgel statt. Der heutige Befund durch den Orgelbeauftragten der Diözese kommt zum Fazit dass eine Generalsanierung dringend empfohlen ist. Deshalb sind für Frühsommer 2017 folgende Maßnahmen geplant:

  • Generalreinigung und Uberholung der Orgel
  • Neujustierung von Klaviaturen und Trakturen
  • Ausgleichende Nachintonation
  • Schimmelbehandlung
  • Holzwurmbehandlung

Ein Drittel der Gesamtkosten von ca. 35.000 € sind durch Spenden aufzubringen! Wir bitten Sie deshalb um eine wohlwollende Spende an die

Kirchengemeinde Gutenzell
IBAN: DE50600694610073408000
BIC: GENODES1RRE

Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung!

Vergelt's Gott!

Der Kirchengemeinderat


Allgemeines


Um die kunsthistorischen Schätze Gutenzells wie die ehemaligen Klosterkirche, der Barockkrippe, aber auch die Kapellen in den Weilern und im Friedhof, spielt sich ein vitales christliches Leben ab. Zum Ausdruck kommt dies ganz besonders jedes Jahr am 3. Sonntag im September, wenn die ganze Gemeinde den Wendelinusritt feiert, aber natürlich auch in den vielen Gruppierungen der Kirchengemeinde. Seit 2011 haben diese die Möglichkeit sich im neuen Gemeindesaal im ehemaligen Pfarrhaus Gutenzells zu treffen. Große Bedeutung hat auch der Kindergarten Gutenzell, der mit Unterstützung der  weltlichen Gemeinde, von der Kirchengemeinde verwaltet wird und einen großen Beitrag zum christlichen Leben in der Gemeinde leistet.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern auf unseren Seiten; vielleicht lernen Sie diesen wichtigen Aspekt Gutenzells ganz neu kennen.