Grüß Gott

und herzlich willkommen bei der

Kirchengemeinde St. Alban in Hürbel !

Erstkommunionfeier am Sonntag, 9. Mai

Am Sonntag, den 9.5.2021 um 10.30 Uhr werden acht Kinder aus Hürbel ihre Erstkommunion feiern.
Der Festgottesdienst findet im Schlossgarten Hürbel statt (nur bei gutem Wetter!).

Neben den Familien der Erstkommunionkinder können auch Gemeindemitglieder teilnehmen.
(Anmeldung bei Frau Schad, Tel. 07352 / 938009)

Von Pfr. Ziellenbach und Pastoralreferent Bisch wurden in den vergangenen Monaten folgende Kinder auf den Empfang dieses Sakramentes vorbereitet:
Laurine Allgaier, Simon Barth, Mia Bock, Elli Geis, Luca Rapp, Celine Voltenauer, Amelie Föhr, Elias Voltenauer

Wir wünschen unseren Kommunionkindern, dass sie voller Hoffnung und Zuversicht in die Zukunft gehen und die große Freundschaft mit Jesus Christus,
seine besondere Nähe im Sakrament der Eucharistie, erfahren!

Aktuelles

In unserer Seelsorgeeinheit St. Scholastika kann Pfarr-Administrator Martin Ziellenbach
derzeit an den Wochenenden nur jeweils einen Gottesdienst mit den Gemeinden feiern.

Dankenswerterweise übernehmen Pfr. i.R. Franz Ladenburger aus Laupheim und Pfarrer P. Johann Baptist Schmid OPraem aus Rot an der Rot / Roggenburg und aktuell Vikar Michael Sankowsky weitere Messfeiern.
Die Gottesdienste werden in der Regel von einer Schola unseres Kirchenchores musikalisch gestaltet.

Anmeldung zu den Gottesdiensten:
wenn nicht anders vermerkt bei:
Frau Claudia Schad, Tel. 07352 - 938009 (Mittwoch - Freitag von 18 - 20 Uhr)

Hochfest Christi Himmelfahrt
Donnerstag, 13. Mai 2021:

10.00 Uhr - Hl. Messe in der Gutenzeller Halde - abgesagt !

7. Sonntag der Osterzeit
Samstag, 15. Mai 2021:

19.00 Uhr - Vorabendmesse in der Pfarrkirche Hürbel

Vorschau:
So. 23.05. - 9.00 Uhr Hochamt (Pfingsten)
                    19.00 Uhr feierliche Maiandacht
So. 30.05. - 10.30 Uhr Hl. Messe

 

Messintentionen / Totengedenken:
Für Messgedenken wenden Sie sich bitte an unser Pfarrbüro - Danke.

 

Weg-Kapelle Hl. "Xavere"

Wegkapelle in der Reinstetter Straße

Einigen dürfte es in der letzten Zeit aufgefallen sein:
Die aus dem 18. Jahrhundert stammende Wegkapelle mit Figur des Heiligen Franz Xaver in der Reinstetter Straße ist seit einiger Zeit in der Pflege "verwaist".
Viele Jahre hat sich Frau Renate Nötzel liebevoll darum gekümmert. Vielen herzlichen Dank dafür!

Über die vergangene Weihnachtszeit und darüber hinaus hatte sich die Familie Saalmüller vorübergehend der Pflege angenommen.
Auch hierfür Danke für die Unterstützung!

Damit unser "Xavere" weiter gepflegt wird, suchen wir jetzt eine Person / Familie, die sich der Wegkapelle annehmen möchte.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich doch bitte für weitere Auskünfte im Pfarrbüro Reinstetten (Tel. 8261)
bzw. bei Frau Claudia Schad (0172-722 5828).

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!