Kirchengemeinderat und Kirchenpflege

KGR-Wahl 2020
Wahlbeteiligung: 40,5 Prozent

Bei der konstituierende Sitzung am 2. Juli 2020 wurde den Mitgliedern des neu gewählten Gremiums nach § 29 KGO von Administrator Pfarrer Ziellenbach das Versprechen abgenommen, ihr Amt im Kirchengemeinderat gewissenhaft zu erfüllen und am gemeinsamen Heilsauftrag unserer Pfarrgemeinden nach Kräften mitzuwirken.

Wir wünschen den bisherigen und den neuen Räten Gottes Geist und Segen für ihr Tun!

Mitglieder sind - in alphabetischer Reihenfolge:
Pfarrer Dr. Thomas Amann

  • Bohn, Kilian (Reinstetten)
  • Hermann, Sonja (Goppertshofen)
  • Kehrle, Gertrud (Reinstetten)
  • Lutz, Rosemarie (Reinstetten)
  • Maucher, Melanie (Reinstetten)
  • Miller, Thomas (Reinstetten) - Gew. Vorsitzender
  • Rapp, Markus (Reinstetten)
  • Wiest, Hans-Peter (Reinstetten)

Kirchenpflegerin (beratend im KGR):
Regina Laubheimer

eMail: rlaubheimer(at)web.de

 

KGR-Sitzung vom 05.10.2021

Der Kirchengemeinderat St. Urban Reinstetten

hat in seiner Sitzung am Dienstag, 5. Oktober 2021 beraten und beschlossen:

1. Künftig wird zu den öffentlichen Sitzungen des KGR in den Kirchlichen Mitteilungen eingeladen. Die Tagesordnung kann dann jeweils im Schaukasten bei der Kirche und auf der Homepage eingesehen werden.
Interessierte aus der Kirchengemeinde sind zur Teilnahme an diesen Sitzungen herzlich eingeladen.
Ebenso werden im Schaukasten und auf der Homepage die Ergebnisse der Beratungen veröffentlicht (§ 48 KGO).

2. Der Kirchengemeinderat hat nochmals die Bildung seiner Ausschüsse beraten und geordnet.
a. Zur Unterstützung und Koordination der pastoralen Aufgaben übernimmt der KGR als ganzes Gremium die gem. § 34 KGO vorgesehenen Aufgaben des Pastoralausschusses.
b. Der Verwaltungsausschuss gem. § 35 KGO wird gebildet aus den Mitgliedern des bisherigen Bauausschusses.
c. Des Weiteren übt der KGR seine Tätigkeit aus in den Ausschüssen für
- Jugend
- Senioren und Geburtstagsbesuche
- Erwachsenenbildung in Kooperation mit keb (Kath. Erwachsenenbildung im Dekanat)
- die Mitverantwortung in der Sozialstation.

3. Zur Unterstützung und Förderung ihres Engagements erhält die KLJB künftig einen jährlichen Zuschuss aus dem Haushalt der Kirchengemeinde.

4. Die Kirchengemeinderäte der SE St. Scholastika werden auf Einladung der Diözese am 20.11.2021 einen gemeinsamen „Tag der Räte“ halten und sich ihrer Aufgaben als Leitungsgremien gem. der neuen Kirchengemeindeordnung 2019 vergewissern.

Für den Kirchengemeinderat
Pfarrer Dr. Thomas Amann