Neue Kirchengemeinderäte gewählt

Wie in der gesamten Diözese Rottenburg-Stuttgart fanden die Kirchengemeinderats-Wahlen am 5. April wegen der Corona-Pandemie ausschließlich als Briefwahl statt.

Erfreulich war, dass im Gegensatz zur vorherigen Wahl in allen Pfarrgemeinden unserer Seelsorge-Einheit sich diesmal genügend Frauen und Männer zur Kandidatur bereitgefunden hatten.

Weniger erfreulich: Analog zum diözesanen Trend ging auch bei uns die Wahlbeteiligung zurück; Ausnahme war Reinstetten mit hervorragenden 40,5 Prozent.

Leider können die neu gewählten Gremien wegen den derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen ihr Mandat noch nicht ausüben, denn es ist bis jetzt noch nicht möglich, die konstituierenden Sitzungen durchzuführen. So lange bleiben die bisherigen Kirchengemeinderäte kommissarisch im Amt.

Eine Übersicht finden Sie bei den einzelnen Kirchengemeinden unter der Rubrik "Gemeindegremien".

 

Die konstituierenden Sitzungen wurden zwischenzeitlich wiefolgt festgelegt:

  • Laubach: Do. 25. Juni, 20 Uhr, Gemeindesaal St. Michael
  • Gutenzell: Mi. 1. Juli, 20 Uhr, Konventgebäude
  • Reinstetten: Do. 2. Juli, 20 Uhr, Rupert-Mayer-Haus
  • Hürbel: Di. 7. Juli, 20 Uhr, kathol. Gemeindehaus